Der Kampf gegen Armut (in der Schweiz) hat seinen Preis

Der Kampf gegen Armut hat seinen Preis   

Über eine halbe Million Menschen in der Schweiz leben in Armut – Tendenz steigend. Dennoch hat der Bund den Beitrag zur Armutsbekämpfung drastisch gesenkt. Das sei aus ethischer und ökonomischer Sicht nicht nachvollziehbar, sagt der Soziologe Franz Schultheis.

Der Bund versagt an dieser Stelle. Es ist eher peinlich für ein Land wie die Schweiz !
Bei den Armen wird gespart - so ist das bei uns "Gang und Gäbe". 

>>>>> BELIEBTESTE POSTS LETZTE 7 TAGE

Die SPV und die Wisenschaft - Trauerspiel

Dreckskultur und Köterrasse

Bern: Publibike suchen fast so spannend wie Ostereier suchen

Bern: Wyss will Nachkredit für Velo-Kampagne beantragen

Da kann man nur sagen "Geits no" ? -- 079 sexistisch

Gewerkschaften: Blocherismus, Eklat, Emotionen – EU-Deal ade?

Die Angst vor Gentech-Pflanzen wird zum Problem für Europas Landwirtschaft

Die Scholle glüht - die SVP und die Bauern und der Klimawandel

Die Frage ist nur noch: Wann haben wir die Schmerzgrenze erreicht?

>>>> BELIEBTESTE POSTS LETZTE 30 TAGE

Die Scholle glüht - die SVP und die Bauern und der Klimawandel

Der schleichende Tod der Meinungsfreiheit

Microsoft: Reguliert Gesichtserkennung !!

Der Hitzesommer-Knaller der JUSO

Bern: Wyss will Nachkredit für Velo-Kampagne beantragen

Die SPV und die Wisenschaft - Trauerspiel

Dreckskultur und Köterrasse

Forscher: Der Welt droht eine Heißzeit - Teile der Welt wären unbewohnbar !

Bern: Publibike suchen fast so spannend wie Ostereier suchen

Die Angst vor Gentech-Pflanzen wird zum Problem für Europas Landwirtschaft

>>>>> BELEIBTESTE POSTS ALLE ZEITEN

Selfscanning - die "pro's" und "con's"

Europa am Scheideweg

Funiciello will die Parteien zur Frauenquote zwingen

Von der Fähigkeit der "Unfreude" der Schweizer

Amazon vernichtet massenhaft neuwertige Produkte

Wenn gross zu gross wird

Schweizer zahlen zu viel für Generika

Die Scholle glüht - die SVP und die Bauern und der Klimawandel

Drohne kommt in Bern einem Jet gefährlich nahe und weitere Belästigungen

Der schleichende Tod der Meinungsfreiheit